Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 28.013 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 334 Todesfälle und 15.043 genesene Fälle. 12.636 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis

Bisher bekannt

Todesfälle

Genesen

Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000

Ahrweiler

909

8

477

158,4

Altenkirchen

772

14

506

40,4

Alzey-Worms

856

12

501

132,6

Bad Dürkheim

850

14

527

100,2

Bad Kreuznach

838

8

410

85,9

Bernkastel-Wittlich

811

12

371

101,3

Birkenfeld

593

5

296

114,9

Bitburg-Prüm

952

6

576

81,8

Cochem-Zell

417

1

253

110,8

Donnersbergkreis

395

9

218

123,5

Germersheim

1029

16

508

165,1

Kaiserslautern

800

1

340

215,1

Kusel

495

6

186

256,3

Mainz-Bingen

1647

36

814

158

Mayen-Koblenz

1199

21

627

116,6

Neuwied

1299

7

661

141,1

Rhein-Hunsrück

606

6

308

117,3

Rhein-Lahn-Kreis

539

7

293

82,6

Rhein-Pfalz-Kreis

833

5

486

66

Südliche Weinstr.

552

4

258

111,3

Südwestpfalz

432

3

226

113,9

Trier-Saarburg

971

12

546

97,1

Vulkaneifel

386

7

239

103,9

Westerwaldkreis

1329

26

778

106

Stadt

 

 

 

 

Frankenthal

251

2

111

100,5

Kaiserslautern

792

8

383

169,9

Koblenz

897

21

425

164,8

Landau i.d.Pfalz

213

2

120

55,5

Ludwigshafen

1535

9

762

138,2

Mainz

2613

33

1537

250,3

Neustadt Weinst.

307

2

187

114,5

Pirmasens

129

0

69

57,2

Speyer

346

1

185

112,7

Trier

680

1

353

101,3

Worms

592

8

408

95,8

Zweibrücken

148

1

98

52,6

Stand: 14:05 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern
Aktuell werden 517 Covid-19-Patientinnen und -Patienten in den rheinland-pfälzischen Krankenhäusern behandelt. 90 von diesen werden intensivmedizinisch behandelt, 77 der intensivmedizinisch behandelten sind beatmungspflichtig. Insgesamt halten die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser mehr als 1.600 Intensivbetten vor.


Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.