Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Keine Corona-Infektionen bei Reihentestung an rheinland-pfälzischen Kitas festgestellt

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 7.278 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 238 Todesfälle und 6.781 genesene Fälle. 259 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis

Bisher bekannt

Todesfälle

Genesen

Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000

Ahrweiler

218

1

198

8

Altenkirchen

180

11

161

2

Alzey-Worms

272

11

261

0

Bad Dürkheim

329

12

317

0

Bad Kreuznach

204

7

195

1

Bernkastel-Wittlich

184

2

174

3

Birkenfeld

92

2

88

1

Bitburg-Prüm

215

5

194

16

Cochem-Zell

138

1

136

0

Donnersbergkreis

138

6

131

0

Germersheim

199

6

166

5

Kaiserslautern

111

1

106

3

Kusel

98

1

94

3

Mainz-Bingen

439

25

407

2

Mayen-Koblenz

352

15

334

0

Neuwied

228

4

211

6

Rhein-Hunsrück

168

6

160

1

Rhein-Lahn-Kreis

159

6

153

0

Rhein-Pfalz-Kreis

274

5

262

3

Südliche Weinstr.

155

3

152

0

Südwestpfalz

121

3

103

14

Trier-Saarburg

225

9

193

12

Vulkaneifel

124

5

117

0

Westerwaldkreis

389

22

357

3

Stadt

 

 

 

 

Frankenthal

47

2

45

0

Kaiserslautern

215

6

184

19

Koblenz

270

18

247

1

Landau i.d.Pfalz

57

2

54

0

Ludwigshafen

344

2

328

2

Mainz

686

27

653

1

Neustadt Weinst.

112

2

104

2

Pirmasens

33

0

31

5

Speyer

111

1

102

4

Trier

120

1

103

13

Worms

227

7

217

2

Zweibrücken

44

1

43

0


Stand: 10.30 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

Keine Corona-Infektionen bei Reihentestung an rheinland-pfälzischen Kitas festgestellt
Bei insgesamt 293 stichprobenartigen Tests in 10 rheinland-pfälzischen KITAs ergaben sich keine Hinweise auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus.

Das Landesuntersuchungsamt analysierte insgesamt 188 Proben von Kindern in diesen Kindertageseinrichtungen auf das Coronavirus. Hinzu kamen 105 Proben von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nach den Sommerferien sollen auch diese Tests wiederholt und die Ergebnisse verglichen werden.

„Es freut mich, dass in den getesteten Kindertageseinrichtungen derzeit keine Hinweise auf unerkannte Fälle von Coronavirus-Infektionen bestehen", so Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. „Auch diese Ergebnisse zeigen, dass sich die Teststrategie der Landesregierung, die eine anlassbezogene Populationstestung vorsieht, bewährt.“


Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung finden Sie auf der Internetseite www.corona.rlp.de.