Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Reproduktionszahl zu Corona-Infektionen

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 8.802 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 243 Todesfälle und 7.543 genesene Fälle. 1016 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis

Bisher bekannt

Todesfälle

Genesen

Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000

Ahrweiler

280

2

237

15

Altenkirchen

201

11

177

3

Alzey-Worms

319

11

268

19

Bad Dürkheim

348

12

320

3

Bad Kreuznach

271

7

200

13

Bernkastel-Wittlich

230

2

211

9

Birkenfeld

114

3

92

16

Bitburg-Prüm

282

5

261

5

Cochem-Zell

147

1

139

2

Donnersbergkreis

152

6

132

1

Germersheim

273

6

208

30

Kaiserslautern

161

1

128

14

Kusel

123

1

113

7

Mainz-Bingen

525

25

437

15

Mayen-Koblenz

401

16

356

3

Neuwied

293

4

248

8

Rhein-Hunsrück

200

6

168

15

Rhein-Lahn-Kreis

185

6

162

4

Rhein-Pfalz-Kreis

325

5

278

14

Südliche Weinstr.

175

4

155

4

Südwestpfalz

136

3

122

1

Trier-Saarburg

279

9

249

7

Vulkaneifel

134

5

124

5

Westerwaldkreis

467

22

401

7

Stadt

 

 

 

 

Frankenthal

64

2

48

10

Kaiserslautern

253

6

217

22

Koblenz

322

18

270

11

Landau i.d.Pfalz

69

2

55

17

Ludwigshafen

487

2

386

23

Mainz

797

27

708

8

Neustadt Weinst.

137

2

121

9

Pirmasens

41

0

34

7

Speyer

141

1

119

14

Trier

161

1

133

5

Worms

262

8

223

19

Zweibrücken

47

1

43

6


Stand: 10.18 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

Reproduktionszahl zu Corona-Infektionen

Die aktuellste Schätzung des Robert Koch-Instituts für die 7-Tages-Reproduktionszahl für Rheinland-Pfalz wird mit 0,89 angegeben. Die aktuellste Angabe für den Bund liegt bei 0,92. Die Reproduktionszahl beschreibt, wie viele Menschen pro Infektiösem durchschnittlich angesteckt werden. Ein Wert von 1 zeigt an, dass – im Durchschnitt – jede betroffene Person eine weitere ansteckt.

Eine nun wieder unter 1 gesunkene Reproduktionszahl lässt hoffen, dass die - bisher maßgeblich aufgrund der Reiserückkehrer – gestiegenen Fallzahlen nicht weiter ansteigen. Die Landesregierung nimmt die Situation unverändert ernst und beobachtet die Lage genau.

 

Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.