Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Reproduktionszahl zu Corona-Infektionen

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 9.521 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 245 Todesfälle und 8.335 genesene Fälle. 941 Menschen im Land sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Landkreis

Bisher bekannt

Todesfälle

Genesen

Gemeldete letzte 7 Tage pro 100.000

Ahrweiler

330

3

268

19

Altenkirchen

220

11

189

7

Alzey-Worms

334

11

305

8

Bad Dürkheim

356

12

336

5

Bad Kreuznach

301

7

228

10

Bernkastel-Wittlich

235

2

222

4

Birkenfeld

119

3

108

0

Bitburg-Prüm

294

5

275

6

Cochem-Zell

154

1

145

2

Donnersbergkreis

164

6

146

11

Germersheim

301

6

252

12

Kaiserslautern

186

1

149

12

Kusel

128

1

119

1

Mainz-Bingen

554

25

491

8

Mayen-Koblenz

419

16

382

2

Neuwied

348

5

274

20

Rhein-Hunsrück

208

6

188

5

Rhein-Lahn-Kreis

196

6

175

3

Rhein-Pfalz-Kreis

352

5

307

8

Südliche Weinstr.

181

4

170

5

Südwestpfalz

143

3

134

2

Trier-Saarburg

363

9

266

14

Vulkaneifel

140

5

126

3

Westerwaldkreis

495

22

440

8

Stadt

 

 

 

 

Frankenthal

71

2

61

4

Kaiserslautern

275

6

235

11

Koblenz

327

18

296

0

Landau i.d.Pfalz

74

2

62

6

Ludwigshafen

552

2

459

19

Mainz

870

27

767

17

Neustadt Weinst.

139

2

134

0

Pirmasens

43

0

38

2

Speyer

145

1

137

6

Trier

180

1

156

11

Worms

273

8

250

6

Zweibrücken

51

1

45

9


Stand: 10.45 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Diese Zahlen können vereinzelt von den durch die Kreisverwaltungen kommunizierten Zahlen abweichen.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Gemeldete gelten alle Menschen mit COVID-19 Erkrankung mit Meldedatum der letzten 7 Tage, pro 100.000 Einwohner.

Reproduktionszahl zu Corona-Infektionen
Die aktuellste Schätzung des Robert Koch-Instituts für die 7-Tages-Reproduktionszahl für Rheinland-Pfalz wird mit 0,86 angegeben. Die aktuellste Angabe für den Bund liegt bei 0,98. Die Reproduktionszahl beschreibt, wie viele Menschen pro Infektiösem durchschnittlich angesteckt werden. Ein Wert von 1 zeigt an, dass – im Durchschnitt – jede betroffene Person eine weitere ansteckt. Die aktuelle Reproduktionszahl entspricht einem leicht rückläufigen Trend bei den absoluten Fallzahlen im Land, jedoch auf einem höheren Niveau als etwa zu Beginn des Sommers.


Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.