Information der Landesregierung zum aktuellen Stand hinsichtlich des Coronavirus: Verteilung Schutzausrüstung

Aktuell gibt es in Rheinland-Pfalz insgesamt 6.130 bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 176 Todesfälle und 5.000 genesene Fälle.

Landkreis

Bisher bekannt

Todesfälle

Genesen

Neuerkrankte* letzte 14 Tage pro 100.000

Ahrweiler

127

1

113

8

Altenkirchen

152

9

108

12

Alzey-Worms

227

5

144

39

Bad Dürkheim

315

11

262

8

Bad Kreuznach

187

2

144

1

Bernkastel-Wittlich

132

2

116

4

Birkenfeld

83

0

69

2

Bitburg-Prüm

174

3

143

9

Cochem-Zell

127

1

122

2

Donnersbergkreis

118

3

94

5

Germersheim

137

4

115

3

Kaiserslautern

97

0

89

0

Kusel

87

1

82

0

Mainz-Bingen

389

15

302

8

Mayen-Koblenz

347

13

302

3

Neuwied

209

4

186

1

Rhein-Hunsrück

161

3

140

2

Rhein-Lahn-Kreis

153

5

136

1

Rhein-Pfalz-Kreis

209

5

179

6

Südliche Weinstr.

148

2

132

3

Südwestpfalz

106

3

98

3

Trier-Saarburg

185

5

141

9

Vulkaneifel

115

4

95

12

Westerwaldkreis

332

20

276

4

Stadt

    

Frankenthal

41

2

31

6

Kaiserslautern

130

4

89

15

Koblenz

256

18

197

16

Landau i.d.Pfalz

56

0

50

2

Ludwigshafen

274

2

228

9

Mainz

519

19

380

21

Neustadt Weinst.

102

2

96

4

Pirmasens

30

0

27

0

Speyer

81

0

52

32

Trier

99

1

87

3

Worms

190

7

143

24

Zweibrücken

35

0

32

0

Stand: 10.00 Uhr

Die oben genannten Zahlen entsprechen den in der Meldesoftware des Robert Koch-Instituts übermittelten laborbestätigten Fällen einer COVID-19 Erkrankung mit Meldeadresse in Rheinland-Pfalz. Diese werden von den Gesundheitsämtern über die Landesmeldestelle beim Landesuntersuchungsamt an das Robert Koch-Institut übermittelt. Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitsämter vor Ort am Wochenende und an Feiertagen in erster Linie mit der Ermittlung von Kontaktpersonen und Quarantänemaßnahmen gebunden sind, erfolgen die Meldungen zum Teil zeitverzögert.

Die Summe der in Rheinland-Pfalz bereits von COVID-19 Genesenen wird anhand eines Bewertungsalgorithmus ermittelt. Diese Angaben können von den Zahlen des Robert Koch-Instituts abweichen. Als Neuerkrankte* gelten alle Menschen, bei denen in den letzten 14 Tagen eine COVID-19 Erkrankung laborbestätigt festgestellt wurde. Bezogen auf die Bevölkerungszahl des jeweiligen Kreises (in Fälle/100.000 Einwohner) wurden die Kreisinzidenzen ermittelt. 

Verteilung Schutzausrüstung
Insgesamt wurden durch das für die Beschaffung und Verteilung von Persönlicher Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel verantwortliche Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung seit dem 18. März folgende Ressourcen verteilt:

FFP2-Masken

Mund-Nasen-Schutz

Einmal-Handschuhe

Desinfektionsmittel (Liter)

706.715

3.986.150

5.321.180

31.990


Lieferungen gingen nicht an die Kassenärztliche Vereinigung und die Kassenzahnärztliche Vereinigung, da diese direkt vom Bund beliefert werden.
 

Einen Überblick über alle Maßnahmen der Landesregierung bietet die Internetseite www.corona.rlp.de.