Zum aktuellen Sachstand der Quarantäne-Situation teilt das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium mit:

Den Rückkehrerinnen und Rückkehrern aus Wuhan/China, die sich derzeit in der Quarantäne in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim befinden, geht es insgesamt gut. Alle Beteiligten sind nach wie vor mit großem Engagement dabei den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und auch auf die Fragen, die während dieser Zeit entstehen, einzugehen.

Heute besucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Südpfalz Kaserne in Germersheim, um einen Eindruck davon zu gewinnen, wie die Entscheidung der Bundesregierung, die Rückkehrerinnen und Rückkehrer in der Südpfalz Kaserne unterzubringen, vor Ort umgesetzt wird.

Die Minister möchten sich ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort machen und sich umfassend darüber informieren, welche infektionshygienischen Maßnahmen erforderlich sind, was diese für die Rückkehrerinnen und Rückkehrer bedeuten und wie dieser Aufenthalt für die Rückkehrenden bestmöglich gestaltet wird.

Mit ihrem Besuch wollen die Minister aber auch das überaus große Engagement aller Beteiligten vor Ort würdigen, die dieses Vorhaben in kürzester Zeit umgesetzt haben.