Pflegegipfel zu Qualität in der Pflege

„Die Sicherung der Qualität in der Pflege und die gute pflegerische Versorgung der Menschen haben in Rheinland-Pfalz einen sehr hohen Stellenwert“, sagte heute Sozialministerin Bätzing-Lichtenthäler. Die Landesregierung mache sich seit langem stark für eine gute Pflege. Das gelte sowohl für die Menschen, die gepflegt werden, als auch für die Menschen, die in der Pflege tätig sind.

Rheinland-Pfalz verfüge über ein flächendeckendes Netz an ambulanten und stationären Angeboten. „In Rheinland-Pfalz gibt es viele gute Einrichtungen. Gemeinsam mit den Trägern der Einrichtungen arbeiten wir stetig daran, die Qualität in der Pflege noch weiter zu verbessern“, betonte die Ministerin.

Zu der aktuellen Berichterstattung über Qualität in der Pflege sagte Bätzing-Lichtenthäler: „Die heute veröffentlichten Ergebnisse nehme ich ernst und werde sie genau analysieren.“ Nach wie vor gebe es Zweifel daran, dass die zugrunde liegenden Daten des „Pflege-TÜV“ aussagekräftig seien.

Für die kommende Woche lädt die Ministerin die Pflegegesellschaft, die Pflegekassen, die Pflegekammer sowie den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung zu einem Pflegegipfel ins Sozialministerium ein.