Gut leben im Alter

Digitalbotschafter helfen älteren Menschen, neue Medien zu nutzen

Ehrenamtliche Digitalbotschafterinnen und Digitalbotschafter gesucht: Unterstützen Sie ältere Menschen bei der Teilhabe an der digitalen Welt – für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. In diesem Video erfahren Sie mehr zu den Zielen des Projekts und zur Ausbildung für die Ehrenamtlichen.

Video bei Youtube
Demenz

Kopf und Herz an – für Menschen mit Demenz

Die Initiative „Kopf und Herz an! – Für Menschen mit Demenz" steht für eine Kultur des Miteinanders von Menschen mit und ohne Demenz. Die Initiative will Aufmerksamkeit schaffen für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und für das große Engagement der Angehörigen und der professionellen und ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützer.

mehr erfahren
Inklusie-Figuren mit vielfältigen Menschen mit Behinderungen stehen für das Motto: Leben wie alle - Teilhabe vor Ort.

© MSAGD

Bundesteilhabegesetz

Menschen mit Behinderungen sollen leben wie alle, mittendrin in der Gesellschaft von Anfang an. Deshalb setzen wir uns für gleichwertige Lebensverhältnisse mit voller Energie ein – für Menschen mit und ohne Behinderungen, ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben. Das rheinland-pfälzische Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz sorgt für gleichwertige Lebensverhältnisse im Land.

www.teilhabe.rlp.de
Ältere Menschen

Gemeindeschwester plus hilft Pflegebedürftigkeit zu vermeiden

Wirkungsvolle Hilfe gegen Vereinsamung im Alter: Unser Modellprojekt Gemeindeschwester plus mit präventiven Hausbesuchen für hochbetagte Menschen hat sich bewährt, so das Fazit des Evaluationsberichts der Universität zu Köln. Damit schafft Rheinland-Pfalz unter dem Aspekt des Kümmerns eine zentrale Voraussetzung, um Pflegebedürftigkeit durch gezielte Interventionen so lange wie möglich zu vermeiden.

mehr erfahren

Aktuelle Nachrichten

Nach oben