Coronavirus

Informationen zum Coronavirus und zur Impfung

Einen Impftermin können Sie über 0800 57 58 100 oder www.impftermin.rlp.de vereinbaren, vorausgesetzt Sie sind zum jetzigen Zeitpunkt impfberechtigt.

Die Hotline "Fieberambulanz" erreichen Sie unter Tel. 0800 99 00 400 und die Corona-Info-Hotline für Rheinland-Pfalz unter 0800 575 81 00.

Bei Fragen zur Kita-Betreuung wenden Sie sich bitte an Tel. 06131 967 500.

Zur Corona-Info-Seite
Gesundheit

ZUG - Zukunft Gesundheitsnetzwerke Rheinland-Pfalz

Das Ziel: eine verlässliche Gesundheitsversorgung für alle Generationen in sämtlichen rheinland-pfälzischen Regionen, welche die Vorteile der Digitalisierung sinnvoll einsetzt und dem medizinischen Fortschritt und dem Wandel der Gesundheitsberufe Rechnung trägt.

 

Mehr Infos unter: www.zukunft-gesundheitsnetzwerke.de

Symbolfoto Wer pflegt bewegt - Junge Pflegeaubis Arm in Arm

© Prostock-studio - Adobestock

Gesundheitsfachberufe

#WerPflegtBewegt - die Pflegeausbildung für alle kommt

Die Ausbildung zu Pflegeberufen soll attraktiver werden. Deshalb werden die bisherigen Ausbildungen in der Kinder-, Kranken- und Altenpflege in der generalistischen Pflegeausbildung mit dem neuen Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“ vereint; im dritten Jahr kann man sich spezialisieren. Das macht die pflegerische Versorgung fit für die Zukunft.

pflegefachkraft.rlp.de
Schriftzug "Landesweiter Beteiligungsprozess Armut begegnen - gemeinsam handeln"

© MSAGD

Armutsbekämpfung

Armut begegnen - gemeinsam handeln

Die Bekämpfung von Armut ist ein zentrales sozialpolitisches Ziel der Landesregierung. Die Ergebnisse unseres landesweiten Beteiligungsprozesses "Armut begegnen - gemeinsam handeln" liegen vor und fließen in konkrete Anschlussmaßnahmen ein, welche vor Ort Lebensumstände und Teilhabechancen verbessern. Auch in einen längerfristigen Aktionsplan der Landesregierung fließen die Erfahrungen ein.

mehr erfahren

Aktuelle Nachrichten

Nach oben